MaleaLin_Doula_white.png

Vertiefung und Entwicklung in

* Doula sein, werden, bleiben |  Würdige Geburts- und Familienkultur 

* Unterstützung während Schwangerschaft, Geburt und Elternsein

* Ein Blick aufs Hebammenwissen |  Stillen und Wochenbett |                       Postpartale Depression

* Auftritt und Organisation | Ethik und Recht

* Geburt und Tod (Trauerbegleitung, Trauerverarbeitung, Sterbekultur)

* Frausein und Weiblichkeit | Beckenboden | Sexualität und Intimität

* Rituale | Berührung | Nähren und genährt werden | Sinnlichkeit

* Die Kraft der Worte: the language of birth - the language of my life

* Kommunikation und Wahrnehmung | In Beziehung sein

* Vater werden und sein | Eltern sein - Frau, Mann, Paar bleiben

Umfang der Ausbildung 

* 8 Module à 16 Kurstage plus 1 Zertifizierungstag (Präsenzzeit)

* 3 Wahltage (z. Bsp. bei externen Anbietern: Rebozo, Massage,                 Spinning Babies, Mentale Geburtsvorbereitung, Heilung der                     Mutterlinie, uvm.)

* Selbstlernzeit, 2 Lerngruppentreffen, Lerntagebuch und Selbstreflexion

* 2 Doulabegleitungen (dokumentiert und reflektiert)

* Eigene Geburt und Gebärerfahrung(en) verarbeiten

* 2 Hospitationen nach Wahl | Literatur | Filmmaterial

* 2 Einzelgespräche mit der Ausbildungsleitung | Doula-Tavolata

* Vertiefungsarbeit zu einem ausgesuchten Thema, plus Präsentation

* Dauer: rund 1 1/2 Jahre

* Der Einstieg via das Modul "Doulawissen" empfiehlt sich.
   Ein Quereinstieg ist jedoch fast jederzeit möglich.

Zielgruppe

Frauen, Mütter, Grossmütter, Geburtsbegleiterinnen, Birthkeepers, Hebammen, Ärztinnen, Pflegefachfrauen, Wochenbettbegleiterinnen, Sexualpädagoginnen, Beckenbodenexpertinnen, Bodyworkers, Stillberaterinnen und weitere Interessierte​

  Die malea lin Doula Fachschule Schweiz nimmt auch Frauen
auf, die (noch) nicht geboren haben.. und Männer.​  

Zudem ist unser Lehrgang auch für Menschen offen und geeignet, die nicht in erster Linie als "Doula für Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett" arbeiten, sondern sich als Geburts- und Familienkultur-schaffende engagieren möchten. Gerne erzählen wir bei unseren Info- und Aufnahmegesprächen mehr über uns und unsere Vision.

Voraussetzungen​​

* Bereitschaft, sich auf sich selbst einzulassen (Selbstreflexion)

* Lust auf neues Wissen und neue Erfahrungen, auf Wachstum und             Entwicklung, auch innerhalb/ mit der Gruppe

* Empathiefähigkeit und Flexibilität

* Offenheit gegenüber neuen Situationen und Mitmenschen

* Körperliche und seelische Belastbarkeit, Durchhaltevermögen

* Bereitschaft zur Vernetzung und Teamfähigkeit

* Bereitschaft und Lust, Geburts- und Gebärkultur zu schaffen

* Besuch eines Infoanlasses (CHF 35.-) sowie ein persönliches           
   Aufnahmegespräch (CHF 150.-),
   
oder kombiniert (CHF 185.- entspricht der Anmeldegebühr)

Kosten

CHF 8'190.- inkl. Zertifizierung (als Gesamtpaket, 16 Tage intern
plus Vertiefungsarbeit und Feierlichkeiten)

Bitte nach bestätigter Anmeldung auf folgendes Konto überweisen:

Raiffeisen, IBAN CH75 8080 8001 7160 9724 3

Michèle Stratmann, Konto malea lin gmbh

Die Höhe des Ausbildungsgeldes soll nicht ausschliessend wirken. Individuelle Ratenzahlung ist möglich. Für kreative Lösungen ist malea lin immer zu haben! Bitte melde Dich ganz ungeniert.

Ausbildungsleiterin

Michèle Stratmann, Mutter, Ausbilderin Eidg. FA, Doula-Geburtsbegleiterin seit 2001, Mit-Gründerin und Dozentin Verband Doula CH (2006 bis 2011), Fachfrau für Sexualität und Intimität, Mit-Gründerin European Doula Network EDN, Fachfrau für Berührung
(Ayur-Lomi, Hawaiianische Hotstone Massage, Therapeutische Frauenmassage, Schossraumwickel und Rebozo) m
it Praxis an der Clausiusstrasse 62, in 8006 Zürich.

Ausbilderin und Verantwortliche im Tessin: Sveva Dadò

Kontaktperson im Chiemgau, Deutschland: Julia Stratmann

Referent:innen

Michèle StratmannJulia StratmannSveva DadòRebecca Knecht-RinkLinard Bardill Monika Maccioni-MeierRoland VögtliBarbara StemmlerThomas EberhardSabine Würmli, Gabriela BonfiglioliTeri AschwandenBarbara BütikoferSandra AckermannKristina StuderLara GómezMirjam de Keijzer, Alessia Gatti Schuler, Mary Kalau

Carole Lüscher-Gysi und Weitere..

Module 2022

12.png

Doulawissen

Geburt & Sterben

14.png

Hebammentag

doula fachschule webseite (880 × 1200 px).png

Wochenbett & Stillen

11.png

Frausein und Weiblichkeit

18.png

Kommunikation

Fachtag Berührung.png

Fachtag Berührung

Fachtage 2022

15.png

NEU: Doppelmodul
im Chiemgau (D)

6.png

Fachtag REBOZO
(gilt als Wahltag)

3.png

Aromafachtag
(gilt als Wahltag)

Zertifizierungstag.png

Zertifizierungstag

Infoanlässe und Aufnahmegespräche 2022

Dauer rund 75 Minuten. Der Besuch eines Infoanlasses (CHF 35.-)
sowie das noch unverbindliche Aufnahmegespräch (CHF 150.-) sind Voraussetzung für den Ausbildungsstart. Ab und an bieten wir die Infoanlässe kombiniert live/ online an.

 

Die nächsten Termine & Anmeldung findest du hier: 

Ausbildungsorte

malea lin Doula Fachschule Schweiz
Bahnhofstrasse 233, 8623 Wetzikon ZH, Schweiz

SBB: Bahnhof Kempten/ Bushaltestelle Binzackerstrasse

Bern: Seven Soul Space, Blankweg 2a, 3072 Ostermundigen (BE)
Bus 10, Haltestelle Wegmühlegässli

Ticino: Studio Portale, Via Professor Mariani 1a, 6600 Muralto (TI)

Anmeldung zum Infoanlass und weitere Infos via:

m.stratmann@doula-fachschule.ch  |  Telefon +41 79 274 73 70

In Planung (Daten folgen):​

- Ausbildung zur Wochenbett-Doula
- Wochenbett & Stillen II
- Geburt & Sterben II
- Fachtagung Bauchgeburt (für Doulas, Mütter, Eltern)

- Tanz der Hormone, mit Barbara Bütikofer am 6. Sept 2022, in Zürich

- Sich trennen - für ein neues Miteinander, mit Teri Aschwanden

Kochkurs MIDLIFE KITCHEN,
ayurvedisch | sinnlich-sinnvoll |  gesund mit Sabine Würmli
Kosten CHF 160.-

​​Anmeldung erforderlich | Ausgleich via Twint (+41 79 274 73 70), in Bar oder an: Raiffeisenbank Benken, 8717 Benken SG, malea lin gmbh, Michèle Stratmann, Bahnhofstrasse 233, 8623 Wetzikon ZH.

IBAN 75 8080 8001 7160 9724 3. Danke!

Persönliche Gespräche sind jederzeit möglich (Ausgleich CHF 150.-).

Auf Wunsch und bei genügend Teilnehmer:innen reisen wir auch
nach Chur, Luzern, Bern, in den Tessin oder ins Chiemgau (D).

Auch auffindbar hier: 

www.berufsberatung.ch